Neue Wohnungen Drucken E-Mail

Erste Mieterin bekommt ihren Wohnungsschlüssel

Ehepaar Jokisch zieht in neue Innenstadtbebuung

Da ließ sich Margarete Jokisch am 29. Mai doch nicht zweimal bitten. Als Günter Busse die 81 jährige einhakte, um sie durchs Treppenhaus in ihre neue Wohnung zu führen, da sagte die rüstige Rentnerin nicht nein. In Zukunft wird sie die Hilfe vom Geschäftsführer der Malchiner Wohnungsgesellschaft (WOGEMA) nicht mehr brauchen, um in ihre neuen vier Wände zu kommen. In wenigen Tagen wird der Fahrstuhl in der neuen Wohnbebauung in der Malchiner Innenstadt in Betrieb genommen. Margarete Jokisch und ihr Mann Johann waren am 29. Mai die Ersten, denen der Wohnungsschlüssel für ihr neues Zuhause übergeben wurde. Zum WOGEMA- Neubau in der Karl Dressel Straße gehören insgesamt 27 Wohnungen. Der Großteil der neuen Mieter bekam den Wohnungsschlüssel einen Tag darauf. Für Margarete Jokisch und ihren Mann steht der Umzug Mitte Juni ins Haus. Sie ziehen nur zwei Straßen weiter. 46 Jahre waren sie in der Langen Straße beheimatet. „Allerdings haben uns die Treppen da schon sehr zu schaffen gemacht, weil wir im dritten Stock wohnen. Im neuen Haus gibt es einen Fahrstuhl und das war auch der Hauptgrund, warum wir uns in unserem fortgeschrittenen Alter noch einmal für einen Umzug entschieden haben“, erzählt die Malchinerin. Wichtig sei ihr zudem gewesen, dass sie im Stadtzentrum bleibt. Bäcker, Arzt, Apotheke - all das sei gleich um die Ecke. Und die neue Wohnung sei natürlich auch wunderschön geworden, freut sie sich. Bis Anfang Juli sollen alle Mieter in dem neun Haus eingezogen sein. Wenn dann auch die Außenanlagen gestaltet sind, will die WOGEMA im Sommer zu einem Einwohnerfest einladen.
Bildtext: WOGEMA-Chef Günter Busse hakte Margarete Jokisch ein, um sie in die neue Wohnung zu führen.

 

 

Sie erreichen uns:
Telefon: 03994 640-0
Fax: 03994 640-333
E-Mail: stadt.malchin@t-online.de

Projekte gefördert durch: