Messe Drucken E-Mail

Bei Jubiläumsmesse im April startet wieder Aktion „Hand auf´s Herz“

Handwerkermesse am 26. April - Vereine sollen wieder gefördert werden

Jede Menge Einblicke in die Welt der Handwerkskunst wird es am 26. April wieder geben in Malchin. An die Anfänge kann sich Wolfgang Dill noch sehr gut erinnern. Die Nachwendezeit. Sein schon zu DDR-Zeiten gegründeter Betrieb hatte die Wirren nach dem wirtschaftlichen und politischen Neubeginn gut überstanden. Jetzt galt es sich am Markt zu etablieren. Und dazu gehörte natürlich auch die Werbetrommel zu rühren. Für Osthandwerker ein ganz neues Feld. Vor 1990 war es eher andersrum. Da musste man als Kunde so ziemlich alle Hebel in Bewegung setzen, um einen guten Handwerker zeitnah ins Haus zu bekommen. Jetzt hatten sich die Vorzeichen geändert. In dieser Zeit entstand die Idee, eine Hausmesse ins Leben zu rufen.

„Man kann den Kunden die neue Technik vorführen, kommt mit ihm persönlich ins Gespräch“, so die Idee. Gesagt, getan. 1995 wurde lud Dills Firma das erste Mal zu einer Messe auf das Firmengelände an der Gielower Chaussee. Die Resonanz stimmte den Malchiner Handwerker derart zufrieden, dass sich schon zur zweiten Auflage weitere Handwerkerkollegen mit ins Boot holte. „Wir agieren in einer Stadt. Da können wir auch gemeinsam etwas auf die Beine stellen“, erinnert sich Dill an den damaligen Ansatz. Die Handwerkermesse - sie hat sich im Laufe der Jahre längst etabliert im Malchiner Veranstaltungskalender.
Bildtext „handwerk“: Jede Menge Einblicke in die Welt der Handwerkskunst wird es am 26. April wieder geben in Malchin.
In diesem Jahr feiert sie ein Jubiläum: die Auflage Nummer 20. Termin dafür ist 26. April, Veranstaltungsort ist zum zweiten Mal das neue Firmengelände in der Warener Straße. „Wir haben an diesem Tag wieder so ziemlich alle Gewerke am Start. Und die werden wieder jede Menge Neuigkeiten aus der Welt des Handwerks vorstellen. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr wird es im Rahmenprogramm in diesem Jahr zum zweiten Mal die Aktion „Hand auf´s Herz“ geben. Vereine und Einrichtungen können dabei ein Projekt vorstellen, für das sie dringend finanzielle Hilfe benötigen. Am Tag der Messe werden die Projekte der Öffentlichkeit vorgestellt, das Publikum entscheidet dann darüber, welche drei Vorhaben unterstützt werden. Im vergangenen Jahr hatten sich siebzehn Vereine und Einrichtungen daran beteiligt. Die drei Gewinner aus dem Vorjahr sollen dieses Mal die Jury bilden, die darüber entscheidet, welche Projekte zur Abstimmung gestellt werden. Die Aktion lohnt sich allemal. 2013 wurden insgesamt 1.000 Euro für die ersten drei Projekte ausgeschüttet. Wer mitmachen will, der kann sein Projekt bis Ende März bei der Firma Dill in Malchin einreichen.  

 

 

Sie erreichen uns:
Telefon: 03994 640-0
Fax: 03994 640-333
E-Mail: stadt.malchin@t-online.de

Projekte gefördert durch: