Auszeichnung Drucken E-Mail

Silberne Ehrennadel für langjährige MWG-Chefin

Hannelore Maeting erhält Auszeichnung vom Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen

Die Auszeichnung nahm Hannelore Maeting von Roland Blank (Mitte) vom Norddeutschen Wohnungsverband entgegen. Bei der Ehrung mit dabei war auch Bürgermeister Jörg Lange.Die ehemalige Vorstandsfrau der Malchiner Wohnungsgenossenschaft Hannelore Maeting ist nicht unbedingt dafür bekannt, dass es ihr allzu schnell die Sprache verschlägt. Vor wenigen Tagen musste sie aber doch um Fassung und die richtigen Worte ringen, als ihr bei der Einweihung der neuen MWG-Wohnungen in der Malchiner Schultetusstraße eine ganz besondere Auszeichnung zuteilwurde.

Sozusagen als Überraschungsgast war Roland Blank vom Verband der Norddeutschen Wohnungsunternehmen zur Einweihungsfeier nach Malchin gekommen. Und Blank hatte da etwas ganz besonderes im Gepäck: eine silberne Ehrennadel. Die vergibt sein Verband an Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise um die Wohnungswirtschaft in Norddeutschland verdient gemacht haben. Und Hannelore Maetig gehöre unbedingt dazu, meinte Blank. Sie lebe die genossenschaftliche Idee. Im Verlauf ihrer 15 jährigen  Vorstandsarbeit bei der Malchiner Wohnungsgenossenschaft sei es ihr gelungen, das angeschlagene Unternehmen durch Kostenbewusstsein, soziale Kompetenz und positive Imagebildung wieder zu einem erfolgreichen Unternehmen zu entwickeln. Das Bauvorhaben in der Schultetusstraße reihe sich in eine Vilezahl erfolgreich ungesetzter Bauprojekte in Malchin ein, sagte Blank bei der Verleihung der Ehrennadel an Hannelore Maeting. Aus dem Berufsleben ist Hannelore Maeting Anfang Mai ausgeschieden. Ihre Nachfolgerin ist die Malchinerin Dr. Kerstin Mahnke.



Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 19. Juni 2012 um 11:46 Uhr
 

 

Sie erreichen uns:
Telefon: 03994 640-0
Fax: 03994 640-333
E-Mail: stadt.malchin@t-online.de

Projekte gefördert durch: