Rückblick auf Jahrfeier Drucken E-Mail

Beilage des „Nordkurier“ erinnert an die Höhepunkte der Malchiner 775-Jahrfeier

Tageszeitung gibt Sonderbeilage heraus

Madlen Studier vom Nordkurier und Rathaus-Pressemann Thomas Koch übergaben das erste Exemplar der Beilage zur Malchiner Jahrfeier an Bürgermeister Jörg Lange. Der Malchiner Jahresanlauf am 20. Januar - er hielt für die zirka 400 Besucher auch eine Überraschung bereit. Die Gäste des Empfangs von Bürgermeister Jörg Lange und Bürgervorsteher Andreas Hammermüller waren die ersten, die in einer ganz besonderen Zeitung blättern konnten. In Zusammenarbeit haben der Nordkurier und die Pressestelle des Malchiner Rathauses eine Sonderbeilage herausgegeben, die das Malchiner Jubiläumsjahr 2011 - das Jahr der 775 Jahrfeier - noch einmal ausgiebig in Wort und Bild Revue passieren lässt.

Den Sonderdruck „Rückblick - 775 Jahre Malchin“ haben Bürgermeister und Bürgervorsteher genutzt, um sich noch einmal ausdrücklich bei allen zu bedanken, die mit ihren Ideen und Aktionen dazu beigetragen haben, dass das Jahr 2011 einen herausragenden Platz in der Geschichte der Stadt finden wird. Die Verbundenheit des „Nordkurier“  mit der Region bringt in einem Grußwort Tilo Schelsky von der Geschäftsführung der Nordkurier-Verlagsgruppe zum Ausdruck.  Der „Nordkurier“ hatte sich im vergangenen Jahr nicht nur mit seiner Berichterstattung sondern auch mit eigenen Aktionen in die Jahrfeier eingebracht, schreibt Schelsky und verweist auf die Herausgabe eines Ersttagsbriefes, der Malchiner Jubiläumsbriefmarke und die Beteiligung von Redakteuren der Lokalredaktion an der Aktion „775 Gesichter für Malchin“. Der Sonderdruck mit dem Rückblick auf die Jahrfeier runde nunmehr das Engagement der Zeitung ab. Die redaktionellen Beiträge in der Beilage stammen zum größten Teil von Rathaus-Pressemann Thomas Koch. Erinnert wird auf den insgesamt sechzehn Zeitungszeiten unter anderem an den großen Stadtfestumzug, an den Festball und den Festakt, an das Stadt-Open-Air im Hainholz und an viele andere kleine und große Aktionen im Laufe des Festjahres. Mit dem Anzeigenkurier hat jeder Haushalt in der Region die Beilage mittlerweile erhalten. Wer die Zeitung vielleicht noch an Freunde und Verwandte verschicken möchte, der sollte in der Malchiner Stadtinformation oder in der Pressestelle des Malchiner Rathauses vorbei schauen. Dort sind noch ausreichend Zeitungen erhältlich.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 07. Februar 2012 um 07:28 Uhr
 

 

Sie erreichen uns:
Telefon: 03994 640-0
Fax: 03994 640-333
E-Mail: stadt.malchin@t-online.de

Projekte gefördert durch: