Vereinsleben Drucken E-Mail

Fotografischer Streifzug durch das Stadtgeschehen mit dem Bürgermeister

Jörg Lange zu Gast beim VDK

Als Dankeschön für seinen Besuch gab es für den Bürgermeister von Karin Hertel eine Blumenschale.Schaut man sich den Veranstaltungskalender des Malchiner Verbandes für Kriegsopfer - kurz VDK an - gibt es da einen Programmpunkt, der sich alle Jahre wiederholt: der Besuch von Bürgermeister Jörg Lange. „Wir haben nicht mitgezählt, wie oft der Bürgermeister in den vergangenen Jahren schon bei uns zu Gast war. Es ist immer ein sehr interessanter Termin, weil wir dabei eine ganze Menge von Informationen über und zu Malchin aus erster Hand bekommen“, sagt Waltraud Schlender. Und wenn der Bürgermeister kommt, dann bringt er in aller Regel auch einen Laptop und einen Projektor mit.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 08. April 2013 um 14:36 Uhr
Weiterlesen...
 
Baugeschehen Drucken E-Mail

27 neue Wohnungen entstehen in der Malchiner Innenstadt

Bauherr ist die WOGEMA

Günter Busse brachte die Baggerschaufel ein gutes Stück in die Erde.Der Spaten war am 21. März dann doch nicht das passende Handwerkzeug. Obwohl als erster Spatenstich angekündigt, hatte man doch lieber auf die Verwendung des Gartengerätes verzichtet. Bei dem tiefgefrorenen Boden hätte der Chef der Malchiner Wohnungsgesellschaft Günter Busse wohl auch seine liebe Mühe gehabt, mit dem ersten Spatenstich den offiziellen Startschuss für das Bauvorhaben seines Unternehmens in der Malchiner Innenstadt zu geben. So kam Busse dann zu einer ganz unerwarteten Premiere.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 26. März 2013 um 11:29 Uhr
Weiterlesen...
 
Hexenfest Drucken E-Mail

Hexen küren zwei junge Tänzerinnen zu ersten Supertalenten

16. Geister- und Hexenfest in Salem

 
Große Hexen, kleine Hexen - in Salem waren alle Gruselgenerationen am Start. Ja, nicht einmal Hexenrezepte sind so gut, als dass man sie nicht hin und wieder verfeinern könnte. Man würze die Fete mit einem gestrafften Programm, füge noch einige magische Talente hinzu, verzaubert das Publikum mit einer neuen Moderation und siehe da:  Das Publikum feiert begeistert mit, die Hexen auf der Bühne sind glücklich und alle zusammen haben einen schönen Abend auf dem Salemer Hexenplatz.(Die Bilder vom Hexenfest sehen Sie hier.)
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 14. März 2013 um 11:28 Uhr
Weiterlesen...
 
Feuerwehr Drucken E-Mail

Malchiner Feuerwehr muss sich viel mit sich selbst beschäftigen

Jahreshauptversammlung der Kameraden

Erfreulich für die Malchiner Wehr. Bei der Jahreshauptversammlung wurden auch neue Kameraden aufgenommen. Um diesen Gang war Malchins Feuerwehrchef Andreas Mohrholz wahrlich nicht zu beneiden. Bei der Jahreshauptversammlung der Truppe am 22. Februar trat er nicht nur ans Mikrofon um seinen Rechenschaftsbericht zu halten und die Arbeit der Wehr zu bilanzieren. Mohrholz sah sich an diesem Abend auch noch mit einer höchst unangenehmen Aufgabe betraut.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 06. März 2013 um 11:30 Uhr
Weiterlesen...
 
700 Jahrfeier Drucken E-Mail

Malchiner Ortsteile feiern 2014 das 700 jährige Jubiläum

Großes Fest wird vorbereitet

Gehören zum Vorbereitungs-Team der 700 Jahrfeier: Arno Süssig, Frank Jahnel, Iris Völker, Peter Gailtene und Ernst Lüders (von links). Die Malchiner 775 Jahrfeier ist gerade mal zwei Jahre her. Bis zum nächsten großen Jubiläum gehen also noch mehr als zwanzig Jahre ins Land. Könnte man meinen, ist aber nicht so. Schließlich gehören zum Malchiner Stadtgebiet auch die Ortsteile. Und die haben ihre eigene Geschichte. Und ihre eigenen Jubiläen.

Weiterlesen...
 
Fußballturnier Drucken E-Mail

Altstadtfest 2013: Duell der

Fußball-Knirpse erlebt zweite Auflage

Kita-Turnier findet Ende Juni statt

So sehen Sieger aus: Ganz stolz reckte dieser Knirps aus dem Johannes-Kindergarten 2012 den Siegerpokal in die Höhe.Was war das für ein Spektakel zum Altstadtfest 2012 auf dem Areal vor der Malchiner Sankt Johannis Kirche. Ein Siebenmeter-Schießen, das am Ende mit dem sagenhaften Ergebnis von 22:21 ausging, Eltern, die ihren Nachwuchs stimmgewaltig anfeuerten und mittendrin ganz viele kleine Fußballer aus der Region, die mit ganz viel Ehrgeiz um jeden Ball kämpften. Zweifellos. Das im Sommer 2012 erstmals veranstaltete Fußballturnier mit Mannschaften aus den Kindergärten des Amtsbereiches Malchin gehörte zu den herausragenden Höhepunkten des Altstadtfestes vom vergangenen Jahr.

Weiterlesen...
 
Geschäftsleben Drucken E-Mail

Neues Optikergeschäft in der Steinstraße

Meutzner Optik jetzt auch in Malchin

Optiker Frank Meutzner mit seinen beiden Mitarbeiterinnen im neuen Geschäft in der Malchiner Steinstraße.  In der Region ist das Geschäft seit vielen Jahren bekannt, in Malchin ist es allerdings neu am Platz. Ende Januar hat in der Malchiner Steinstraße der Optiker Frank Meutzner eine neue Filiale seines Unternehmens eröffnet.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 21. Februar 2013 um 15:24 Uhr
Weiterlesen...
 
Spende Drucken E-Mail

Kalendergeld für die Organisatoren des Weihnachtsmarktes

Geschäftsleute nehmen Spende entgegen

Ivo Fischer übergab den Spendenscheck an Uwe Ohloff, Eva-Maria Repnak und Jens Mothes (von links).Die Aufgabe übernimmt der Malchiner Sparkassen-Chef Ivo Fischer nur allzu gerne. Alle Jahre wieder gibt die Sparkasse in der Vorweihnachzeit einen Kalender heraus. Die Kunden müssen das gute Stück nicht bezahlen, werden aber um eine kleine freiwillige Spende für einen guten Zweck gebeten. An Fischer ist es dann, den Erlös aus der Kalenderaktion an gemeinnützige Einrichtungen oder Personen zu vergeben, die sich in besonderer Weise für die Allgemeinheit engagieren.

Weiterlesen...
 
Förderverein der Stadtbibliothek Drucken E-Mail

Malchiner Bibliothek hofft auf 777 neue Medien

Im 777. Jahr des Stadtbestehens startet der Förderverein der Ausleihe eine außergewöhnliche Aktion

Am 7. Februar gaben Vertreter des Vereins, der Stadt und der Buchhandlung Steffen den Startschuss für die Aktion „777 Medien für unsere Bibliothek“. 2011 - es war in Malchin das große Jubiläumsjahr. Der 775. Stadtgeburtstag wurde seinerzeit mit vielen Aktionen gefeiert, Höhepunkt war zweifellos das Altstadtfest mit einem Festumzug, wie ihn die Stadt bis dahin wohl noch nie erlebt hatte. Zwei Jahre sind seit dem ins Land gegangen und Malchin ist mittlerweile 777 Jahre alt.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 07. Februar 2013 um 14:33 Uhr
Weiterlesen...
 
Motorradtreffen 2013 Drucken E-Mail

Malchiner wirbt auf Messen für das 20. Bikertreffen

Heiko Lange in Hamburg und Leipzig präsent

Gab auf Motorradmessen in Deutschland Gas für das 20. Malchiner Bikertreffen: Veranstaltungsmanager Heiko Lange. Ende Januar Anfang Februar tourte er quer durch Deutschland. Von Nord nach Süd. Vom 24. bis 27. 1. rührte der Malchiner Veranstaltungsmanager Heiko Lange auf der Motorradmesse in Hamburg ganz kräftig die Werbetrommel für das Mecklenburger Motorradtreffen im Mai 2013.

Weiterlesen...
 
Fasching Drucken E-Mail

Fasching im Johannes-Kindergarten

Kinder und Erzieher bunt kostümiert

Auch in der Schäfchen-Gruppe wurde tüchtig gefeiert.Riesentrubel am 30. Januar im Malchiner Johannes-Kindergarten. Bunt kostümiert feierten hier Kinder und Erzieher im ganzen Haus Karneval.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. Januar 2013 um 13:13 Uhr
Weiterlesen...
 
Jahresanlauf 2013 Drucken E-Mail

Malchin begrüßt das neue Jahr in den „Heiligen Hallen“

350 Gäste beim Jahresanlauf im Kulturhaus

Das Singen des Mecklenburg-Liedes hat Tradition beim Malchiner Jahresanlauf. Für die Betreiber des Malchiner Kulturhauses war es wohl wie ein Ritterschlag. Als Bürgervorsteher Andreas Hammermüller am 18. Januar die zirka 350 Gäste zum Jahresanlauf begrüßte, hieß er sie willkommen in den „Heiligen Hallen“ von Malchin.(Die Bilder zum Jahresanlauf sehen Sie hier.)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 29. Januar 2013 um 16:03 Uhr
Weiterlesen...
 
Ministerbesuch Drucken E-Mail

Minister zu Gast bei Malchiner Wohnungsgesellschaft zu Gast

Themen sind Altschulden und der geplante Neubau

Kamen am 9. Januar bei einem Gespräch bei der Malchiner Wogema zusammen: die Landtagsabgeordneten Thomas Krüger (links) und Marc Reinhard (3.von rechts), Wirtschaftsminister Harry Glawe, Bürgermeister Jörg Lange, Wogema-Chef Günter Busse und Stadtrat und Wogema-Aufsichtsratsvorsitzender Jochen Banek (von links). Reichlich Politprominenz konnte der Geschäftsführer der Malchiner Wohnungsgesellschaft (Wogema) Günter Busse am 9. Januar in seinen Betriebsräumen begrüßen. Zu Gast hatte er hier den Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern, Harry Glawe (CDU), und in seinem Gefolge die Landtagsabgeordneten Marc Reinhard (CDU) und Thomas Krüger (SPD).

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

 

Sie erreichen uns:
Telefon: 03994 640-0
Fax: 03994 640-333
E-Mail: stadt.malchin@t-online.de

Projekte gefördert durch: