Stadtfest 2013 - Festumzug Drucken E-Mail

Festumzug avanciert wieder zum Höhepunkt des Malchiner Stadtfestes

37 Gruppen sind mit von der Partie

Warben im Umzug für warmes Wasser im Freibad: Die Mitarbeiter des Malchiner Peenebades.Da sage noch einer, die Malchiner hätten den Spaß am Festumzug beim alljährlichen Altstadtfest verloren. In den vergangenen Monaten hatte es immer wieder Stimmen gegeben, die da meinten, dass es wenig Sinn mache, für den Umzug jedes Jahr so einen Aufwand zu betreiben. All diese Zweifler wurden am 29. Juni eines Besseren belehrt. (Die schönsten Bilder vom Festumzug sehen Sie hier.)

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 12. Juli 2013 um 08:59 Uhr
Weiterlesen...
 
Stadtfest 2013 - Kindergarten-Fußballturnier Drucken E-Mail

Neukalener Kinder gewinnen Kindergarten-Fußballturnier

Tolles Spektakel zum Stadtfest an der Johannis-Kirche

Sieben Kindermannschaften aus dem Amtsbereich nahmen an dem Stadtfest-Turnier teil. Ob Bürgermeister Jörg Lange und viele andere am Nachmittag des 29. Juni Muskelkater hatten, das ist nicht überliefert. Denkbar wäre es allemal. So oft wie die Zuschauer beim Kinder-Fußballturnier vor der Malchiner Johannis Kirche in die Hocke gingen, um die Laola-Welle anzustimmen, ist es durchaus vorstellbar, dass der eine oder andere später dann doch ein leichtes Muskelzwicken verspürte.(Die schönsten Bilder vom Kindergartenfußballturnier finden Sie hier.)

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 11. Juli 2013 um 12:55 Uhr
Weiterlesen...
 
Stadtfest 2013 - Allwardt-Ausstellung Drucken E-Mail

Allwardt-Bilder werden in der Kirche gezeigt

Ausstellung bis Ende Juli zu sehen

Regine Allwardt (Mitte) gibt derzeit in der Johannis Kirche einen Einblick in das künstlerische Schaffen ihres Vaters.Es ist ein riesiger Fundus von Bildern, den ihr Vater hinterlassen hat. Das Gedenken an Rudolf Allwardt in seiner Heimatstadt Malchin wach zu halten, das sei für sie und ihre Schwester eine Verpflichtung, meinte Tochter Regine Allwardt am Stadtfest-Freitag zur Eröffnung einer Ausstellung mit Bildern des Künstlers in der Malchiner Johannis-Kirche.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 09. Juli 2013 um 10:26 Uhr
Weiterlesen...
 
Stadtfest 2013 - Ehrenbriefverleihung Drucken E-Mail

Gorschendorfer Verein wird mit dem Malchiner Ehrenbrief ausgezeichnet

Ehrung zum Stadtfest

So strahlten die Geehrten nach der Verleihung des Ehrenbriefes. Barbara Meyn, Iris Völker und Arno Süssig (von links) nahmen die Auszeichnung stellvertretend für alle Vereinsmitglieder entgegen. Es ist alle Jahre wieder ein ganz besonderes Ereignis. Gemeinsam mit der Stadt Malchin vergibt der Heimatverein traditionell zum Stadtfest den Malchiner Ehrenbrief. Mit dem 18. Ehrenbrief ist am 27. Juni der Gorschendorfer Verein für Kultur und Heimatpflege e.V. ausgezeichnet worden. (Die Bilder zur Ehrenbriefverleihung sehen Sie hier).
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 11. Juli 2013 um 12:03 Uhr
Weiterlesen...
 
Erfolg Drucken E-Mail

Stadt mischt wieder vorne mit

Malchin in Bio-Energie-Bundesliga 2012/2013 auf dem 6. Platz


Die Stadt Malchin ist bezüglich einer nachhaltigen Energieerzeugung seit Jahren ein Vorreiter in der Region. Dank ihrer hier angesiedelten Firmen, die in erheblichem Maße Energie aus biogenen Stoffen, sei es in Biogas-Anlagen oder Biomasse-Heizkraftwerken, gewinnen, ist davon auszugehen, dass nahezu alle Haushalte von Malchin mit Strom aus erneuerbaren Energien vor Ort versorgt werden.
Weiterlesen...
 
Jubiläumsaktion Drucken E-Mail

777 neue Medien: Bibliothek  zufrieden mit Halbzeitbilanz

Auch Stadträtin spendet Lektüre

Gleich drei Bücher steuerte Stadträtin Manuela Rißer für die Aktion „777 Medien für die Stadtbibliothek“ bei. Die hat sie vor wenigen Tagen an Petra Dinse übergeben. Es ist gerade mal Halbzeit, doch ihr Fazit steht schon fest: Die Aktion „777 Medien für die Malchiner Stadtbibliothek“ ist ein Erfolg auf der ganzen Linie. Diese Zwischenbilanz zieht die Leiterin der Ausleihe Petra Dinse.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 09. Juli 2013 um 08:34 Uhr
Weiterlesen...
 
Neueröffnung Drucken E-Mail

Neuer Lebensmittelmarkt öffnet in der Wargentiner Straße

Betreiberin ist Aurica Dickau

Bürgermeister Jörg Lange (links) schaute gleich am Eröffnungstag im neuen Markt vorbei und wünschte dem Team von Aurica Dickau (4. von links) alles Gute.Als ob sie nicht schon genug um die Ohren hätte. Im „normalen“ Leben leitet Aurica Dickau einen Famila-Markt in Ribnitz Damgarten. Was das heißt, das können sicherlich nur die nachvollziehen, die Erfahrungen aufzuweisen haben im Einzelhandel. Doch Aurica Dickau ist das, was man eine „Powerfrau“ nennt. Und „Powerfrauen“ packen an.

Weiterlesen...
 
Fluthilfe Drucken E-Mail

Kuchenbasar bringt 421 Euro für die Fluthilfe

Auch Bürgermeister spendet

Auch Malchins Bürgermeister Jörg Lange unterstützte die Aktion. Er kaufte den Schülern gleich eine ganze Torte ab.Es waren traurige Bilder, die da im Juni immer und immer wieder über die Fernsehbildschirme flimmerten. Dauerregen, Deichbrüche, Hochwasser, überflutete Straßen und Wohnhäuser. Besonders in Süddeutschland haben die Überschwemmungen verheerende Schäden angerichtet. Wenn in diesem Land aber auf eines Verlass ist, dann ist es auf die Solidarität der Menschen in solchen Ausnahmesituationen.

Weiterlesen...
 
Grundsteinlegung Drucken E-Mail

Sportler voller Vorfreude auf neues Stadiongebäude

Grundstein für neues Domizil wurde am 10 Juni gelegt

Bürgermeister Lange, FSV-Chef Wiegert und der Landtagsabgeordnete Marc Reinhardt legten den Grundstein für das neue Malchiner Stadiongebäude. Vorfreude ist doch noch immer die schönste Freude. Das ist beim Vorsitzenden des Malchiner Fußballsportvereins (FSV), Ulrich Wiegert, nicht anders  Ein wenig müssen sich er und seine Vereinskameraden zwar noch gedulden, aber noch vor der Jahreswende soll es soweit sein: Die Fußballer und alle anderen Sportler, die regelmäßig das Malchiner Walter-Block-Stadion nutzen, bekommen ein neues Domizil.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 09. Juli 2013 um 12:55 Uhr
Weiterlesen...
 
Bundestagswahl 2013 Drucken E-Mail

Malchin sucht Wahlhelfer für Bundestageswahl

In Städten und Gemeinden des Amtes werden 110 Helfer benötigt

Am 22. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Für die Besetzung der Wahllokale werden im Amtsbereich Malchin zirka 110 Helfer gesucht. Am 22. September 2013 wird in der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Die Bürgerinnen und Bürger werden zur Wahl des Bundestages an die Wahlurnen gebeten. Besonderes Augenmerk legt die Wahlbehörde derzeit auf die Besetzung der einzelnen Wahlvorstände. Im Amtsgebiet des Amtes Malchin am Kummerower See werden wahlberechtigte Mitbürgerinnen und Mitbürger gesucht, die in den Stimmbezirken für den reibungslosen Ablauf dieser Wahl sorgen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 29. Mai 2013 um 10:00 Uhr
Weiterlesen...
 
Jubiläum Drucken E-Mail

Bibliotheksfreunde feiern 20. Geburtstag ihres Vereins

Feierstunde zum Jubiläum

Sie haben maßgeblich mitgeschrieben an der Geschichte des Bibliothekvereins: Britta Gfrörer, Helga Wilke, Petra Dinse und Carola Lüders. Solche Geschichten vergisst man nicht. Man schrieb das Jahr 1993. Petra Dinse war erst kurze Zeit Leiterin der Malchiner Bibliothek. Ihr Start war damals jedoch alles andere als verheißungsvoll. Der Arbeitsmedizinische Dienst verfügte die Schließung der Ausleihe in der Steinstraße. „Gesundheitsgefährdende Zustände, marodes Gebäude“ hieß es in der Begründung. Schlaflose Nächte, sorgenvoll in die Zukunft gerichteter Blick - so beschreibt Petra Dinse ihren damaligen Seelenzustand. Dann ein Anruf.

Weiterlesen...
 
Preis geht nach Malchin Drucken E-Mail

Malchiner Pektinwerk wird als Unternehmen des Jahres 2013 in Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet

Preis wird gewonnen in der Kategorie “Fachkräftesicherung und Familienfreundlichkeit”

Ein großer Tag für das Malchiner Pektinwerk. Am 22. Mai ist das Unternehmen mit dem Unternehmerpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern in der Kategorie „Fachkräftesicherung/Familienfreundlichkeit“ ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung  nahm Geschäftsführer Dieter Gelzer (Mitte) von Wirtschaftsminister Harry Glawe (links) entgegen. Das Malchiner Cargill-Werk hat den Unternehmenspreis in Mecklenburg-Vorpommern gewonnen. In der Kategorie “Fachkräftesicherung & Familienfreundlichkeit” hat das Unternehmen Cargill aus Malchin die Jury überzeugt. Den Preis konnte die Geschäftsführung am 22. Mai im Land Fleesensee von Wirtschaftsminister Harry Glawe entgegen nehmen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 27. Mai 2013 um 13:28 Uhr
Weiterlesen...
 
Biker-Film Drucken E-Mail

Das Jubiläums-Bikertreffen in 25 Minuten

Über die 20. Malchiner Motorradfete ist Anfang Mai ein Film gedreht worden. Der soll Mitte Juni auch im Malchiner Kino gezeigt werden. (Zum Trailer gehts hier)

Hatte bei der Produktion des Bikerfilms den Hut auf: Ron Bachmann.Malchin ist für ihn alles andere als ein unbekanntes Terrain. Als er vor einiger Zeit noch Moderator bei einem Neubrandenburger Regionalsender war, berichtete Ron Bachmann regelmäßig aus der Stadt. Und nicht nur das. Maßgebliche Aktien hat er als Redakteur auch an dem im Jahr 2007 gedrehten Image-Film und an der DVD, die zur Malchiner 775 Jahrfeier produziert wurde. Beide Publikationen waren Verkaufsschlager in der Stadt.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 22. Mai 2013 um 07:11 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

 

Sie erreichen uns:
Telefon: 03994 640-0
Fax: 03994 640-333
E-Mail: stadt.malchin@t-online.de

Projekte gefördert durch: